Beschlussfassung im Gemeinderat am 18. Mai 2017

Im Mai 2017 hat der Gemeinderat der durch die Stadtverwaltung erarbeiteten Struktur des Zieleprozesses zugestimmt. Das Verfahren verknüpft die strategische und operative Ausrichtung der Stadtentwicklung mit den Zielen des Leitbildes der Bürgerschaft und sichert auf diese Weise die Transparenz und Kommunikation in die Bürgerschaft.

Die neue Struktur gliedert sich zeitlich wie auch inhaltlich in zwei Teile: ein strategischer Teil jeweils zu Beginn einer Legislaturperiode und ein operativer Teil im jährlichen Zieleprozess.

Des Weiteren hat der Gemeinderat die Verwaltung beauftragt, einen konkreten Vorschlag für die strategischen und operativen Ziele zu erarbeiten. Als Grundlage der strategischen Ziele für die laufende Legislaturperiode dienen die in der Klausur des Gemeinderats 2015 erarbeiteten „Zentralen Handlungsfelder“ Wohnen, Mobilität, Wirtschaft, Kultur/Bildung. Diese wurden im Zuge des laufenden Prozesses der Haushaltskonsolidierung ergänzt durch das Feld Finanzen.